…nur so ein Gedanke

Foto: Martin Frick, People & Reportage-Fotograf. Model: Tyler

Foto: Martin Frick, People & Reportage-Fotograf. Model: Tyler

People-Fotograf Martin Frick philosophiert über… unterschiedliche Sichtweisen.

Aus der Sicht des Kunden/Models
Wenn die Fotos cool werden, liegt das am Model.
Wenn sie schlecht werden, liegt es am Fotograf.

Aus Sicht des Fotografen
Wenn die Fotos cool werden, liegt es am Fotograf.
Wenn sie schlecht werden, liegt es am Model.

Du siehst
Fotografie hat mit Perspektive zu tun. Und mit Licht.
Und mit Menschen.

Wie ich es sehe
Ich glaube es liegt in der Verantwortung des Fotografen dass sich alle Beteiligten wohl fühlen und sich als Teil des kreativen Prozesses mit ihrer ganzen Person einbringen – und dass sie das gerne tun.

Wofür ich stehe
Gemeinsam eine Bildidee zu entwickeln und Anstoss für Inspiration zu sein bedeutet mir alles.
Ich brenne dafür, dich abzuholen, deine Augen leuchten zu sehen wenn wir zum ersten Mal zusammen auf das Display schauen.
Und fühlen dass wir die gleiche Sprache sprechen, auf dem richtigen Weg sind.
Es elektrisiert mich, wie es dir langsam dämmert:
dass es einen Unterschied macht in wessen Hand du dich gibst.
Dass von uns beiden etwas auf dem Foto zu sehen sein wird.
Auf die eine – oder andere Art.
So macht’s Spass 😉

Weisste Bescheid, Schätzelein?
Bitte lächeln. Also Ciao und bis bald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.