Reportage-Fotografie im Tourismus-Marketing

Reportage-Fotografie hat viele Gesichter:

Ein neuer Radwanderweg durchs Markgräflerland wartet jetzt auf seine Entdeckung. Der Oberrhein Römer-Radweg von Grenzach-Whylen über Müllheim bis nach Riegel am Kaiserstuhl. Im Tourismus-Marketing sind immer wieder gute Ideen gefragt und manchmal gelingt es den Erlebniswert für Besucher zu steigern, dann profitieren alle davon. Der Römer-Radweg ist ein gutes Beispiel für ein gelungenes Marketing.

Reportage-Fotografie schafft Authentizität

Als Gemeinschaftsprojekt der am Weg liegenden Gemeinden wurde die „Archäologie Werkstatt“ aus Freiburg mit der Umsetzung des Tourismus-Projektes beauftragt und hat ganze Arbeit geleistet. Die Macher des Projekts fragten mich für ein paar Fotos an, die ich aus Anlass meiner Reportage zum Weinbau im Markgräflerland gemacht hatte, jetzt zu sehen im Flyer und auf der Homepage.

Reportage-Fotografie im Tourismus-Marketing

Reportage-Fotografie im Tourismus-Marketing. Ein Beispiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.